We are using cookies to implement functions like login, shopping cart or language selection for this website. Furthermore we use Google Analytics to create anonymized statistical reports of the usage which creates Cookies too. You will find more information in our privacy policy.
OK, I agree I do not want Google Analytics-Cookies
Internationales Journal für Parodontologie & Restaurative Zahnheilkunde
Int J Paro Rest ZHK 26 (2006), No. 3     30. June 2006
Int J Paro Rest ZHK 26 (2006), No. 3  (30.06.2006)

Page 231-235, Language: German


Parodontale und prothetische Restauration des Oberkieferfrontbereichs: Ein Fallbericht
Silvestri, Maurizio / Silvestri, Elvino / Passaler, Linnea
Wir stellen eine prothetische Rehabilitation im Oberkieferfrontbereich vor. Dabei sind eine korrekte ästhetische Diagnose und die Entwicklung eines entsprechenden Behandlungsplans Schlüsselfaktoren für ein prognostizierbares Ergebnis. Die richtigen Maßnahmen in den verschiedenen Phasen der Behandlung und die Verwendung der passenden Materialien garantieren den ästhetischen und funktionellen Erfolg. Im vorgestellten Fall erhielt eine Patientin mit Zahnarztphobie und stark geschädigtem Gebiss zunächst nach einem sorgfältig überdachten Plan eine Hygiene-, endodontische, Parodontal- und kieferorthopädische Behandlung. Ein Eingriff zur Knochenresektion und die sorgfältige Materialauswahl zur Restauration der prothetischen Abutments waren die entscheidenden Faktoren für die guten Ergebnisse, die in diesem Fall erzielt wurden.