Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Internationales Journal für Parodontologie & Restaurative Zahnheilkunde
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Int J Paro Rest ZHK 30 (2010), Nr. 4     2. Sep. 2010
Int J Paro Rest ZHK 30 (2010), Nr. 4  (02.09.2010)

Seite 343-351


Atraumatische Zahnextraktion und sofortige Implantatinsertion mit der Piezochirurgie: Untersuchung von 40 Bereichen nach mindestens einem Jahr Belastung
Blus, Cornelio / Szmukler-Moncler, Serge
In diesem Artikel wird die Piezochirurgie (Ultraschallchirurgie) als neue und prognostizierbare Methode für atraumatische Zahnextraktionen und die anschließende Präparation des Implantatlagers vorgestellt. Bei 23 Patienten wurden 40 nicht infizierte Zähne bzw. Wurzeln extrahiert und sofort durch Implantate ersetzt. Für die Extraktion wurden die Fasern des parodontalen Ligaments mit vibrierenden Ansätzen bis zu 10 mm tief durchtrennt. Anschließend wurden die Zähne/Wurzeln mit einem Elevator mobilisiert. Alle Zähne/Wurzeln wurden ohne Fraktur entfernt. Für die Implantatosteotomien wurden konische Ansätze mit zunehmendem Durchmesser verwendet. Während der Implantatinsertion wurde im apikalen Drittel der palatinalen Wand oder im interradikulären Raum eine Kerbe angebracht, ohne dass Komplikationen durch unkontrollierte Bewegungen des Instruments auftraten. Nach einer durchschnittlichen Einheilungszeit von 2,4 Monaten waren alle Implantate osseointegriert. Sie sind seit mindestens 12 Monaten erfolgreich belastet. Mit der Piezochirurgie kann eine Extraktion atraumatisch erfolgen. Die Implantatinsertion kann im Vergleich zur Verwendung von Bohrern, die bei der Arbeit verrutschen können, prognostizierbar und einfach vorgenommen werden.
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export