Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Internationales Journal für Parodontologie & Restaurative Zahnheilkunde
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Int J Paro Rest ZHK 30 (2010), Nr. 4     2. Sep. 2010
Int J Paro Rest ZHK 30 (2010), Nr. 4  (02.09.2010)

Seite 397-401


Einfluss der Oberflächentopografie von Implantatabutments auf die Retention von adhäsiv befestigten Einzelkronen
de Campos, Tomie Nakakuki / Adachi, Lena Katekawa / Miashiro, Karen / Yoshida, Hideki / Shinkai, Rosemary Sadami / Neto, Pedro Tortamano / Frigerio, Maria Luiza Moreira
In dieser Studie wurde untersucht, ob sich die Oberflächentopografie auf die Retentionskraft adhäsiv befestigter Vollkronen auswirkt. Dazu wurden Implantatabutments mit standardmaschinierter, sandgestrahlter und gerillter Oberfläche miteinander verglichen. Pro Abutmenttyp wurden fünf Metallkronen gegossen und mit Zinkphosphat adhäsiv befestigt. Nach 24 Stunden wurde an den Prüfkörpern eine Zugprüfung vorgenommen. Die Retentionskraft der adhäsiv befestigten Kronen war durch die Topografie der Abutmentoberfläche beeinflusst. Die Gruppen mit sandgestrahlter und gerillter Oberfläche hatten eine 2,4-mal größere durchschnittliche einaxiale Kraft als die Gruppe mit der maschinierten Oberfläche (P < 0,001). Die Retentionskraft der sandgestrahlten und gerillten (grooved) Abutments war ähnlich, trotz deutlicher Unterschiede im Oberflächenprofil und in den Rauheitsparametern.
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export