Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Internationales Journal für Parodontologie & Restaurative Zahnheilkunde
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Int J Paro Rest ZHK 30 (2010), Nr. 5     1. Nov. 2010
Int J Paro Rest ZHK 30 (2010), Nr. 5  (01.11.2010)

Seite 475-481


Die kontrollierte, unterstützte Alveolarkammspreizung (Bone Spreading) für die Implantatinsertion im Frontbereich des Oberkiefers: Technischer Bericht
Horrocks, Giles B.
In diesem technischen Bericht wird das einfache Verfahren des kontrollierten, unterstützten Bone Spreading/Bone Splitting des Alveolarkamms (CARE, controlled assisted ridge expansion) für die ästhetische Zone im Frontbereich des Oberkiefers beschrieben. Wenn der Knochen atrophiert und der Alveolarkamm schmal ist, wird die Präparation des Implantatlagers erschwert. Das gut prognostizierbare chirurgische CARE-Verfahren für das Bone Spreading/Bone Splitting des Alveolarkamms bindet das Periost mit ein. Außerdem erfolgen subperiostale intraossäre vertikale Entlastungsinzisionen. Beides macht die Behandlung sehr effizient. So wird die Augmentation eines schmalen unbezahnten Kamms mit anatomischen Defiziten ermöglicht. Der präzise und konservative Einsatz der Piezochirurgie und die unterstützte Bewegung des labial verschobenen Knochenkeils mit horizontalen Spreadern und rotierenden Knochenverdichtern ermöglichen ein gut prognostizierbares chirurgisches Verfahren, bei dem zum Zeitpunkt des Eingriffs Implantate inseriert werden können. Die Behandlungsdauer wird verkürzt, Morbidität, funktionelle Misserfolge und Gesamtkosten werden reduziert und das Volumen des natürlichen Knochens im atrophierten Bereich des Oberkiefers wird vergrößert.
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)Endnote-Export