We are using cookies to implement functions like login, shopping cart or language selection for this website. Furthermore we use Google Analytics to create anonymized statistical reports of the usage which creates Cookies too. You will find more information in our privacy policy.
OK, I agree I do not want Google Analytics-Cookies
Internationales Journal für Parodontologie & Restaurative Zahnheilkunde
Int J Paro Rest ZHK 30 (2010), No. 5     1. Nov. 2010
Int J Paro Rest ZHK 30 (2010), No. 5  (01.11.2010)

Page 503-509, Language: German


Eine Klassifizierung für die Kieferrelation
Kao, Daniel W. K. / Fiorellini, Joseph P.
Bei Alveolarkammdefekten, die durch Zahnverlust, Trauma, Parodontalkrankheit oder kongenitale Läsionen verursacht sind, ist häufig eine Korrektur erforderlich, bevor eine Therapie mit Dentalimplantaten erfolgen kann. Zahlreiche Klassifizierungen, in denen Alveolarkammdefekte beschrieben werden, beschränken sich auf die Beschreibung des Zahnbogens ("intra-arch-relationship"). In diesem Artikel wird ein neues Klassifizierungssystem für die Kieferrelation ("interarch-relationship") vorgestellt, das für die Entscheidungsfindung zu einer restaurativen und chirurgischen Therapie ausreichende Informationen zur Kieferrelation liefert. Weiterhin wird auf die digitale Volumentomografie und Optionen für multidisziplinäre Behandlungskonzepte für die jeweiligen Klassifizierungen eingegangen