Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Internationales Journal für Parodontologie & Restaurative Zahnheilkunde
Int J Paro Rest ZHK 32 (2012), Nr. 1     12. Mär. 2012
Int J Paro Rest ZHK 32 (2012), Nr. 1  (12.03.2012)

Seite 23-27


Heilung von Gingivarezessionen durch eine kieferorthopädische Behandlung: Ein Fallbericht über 30 Jahre
Pini-Prato, Giovan Paolo / Cozzani, Giuseppe / Magnani, Cristina / Baccetti, Tiziano
Dieser Fallbericht beschreibt die Heilung von Gingivarezessionen an den unteren Schneidezähnen mithilfe einer kieferorthopädischen Behandlung wegen einer Malokklusion mit starkem Tiefbiss. Der Beobachtungszeitraum betrug 30 Jahre. Durch die Elimination direkter Verletzungen, die kieferorthopädische Intrusion der betroffenen Zähne und die nachfolgende Verlagerung des Gingivasaums nach koronal besserten sich die starken Rezessionen deutlich. Weder vor noch nach der kieferorthopädischen Behandlung erfolgte eine Parodontaltherapie.