Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Internationales Journal für Parodontologie & Restaurative Zahnheilkunde
Int J Paro Rest ZHK 32 (2012), Nr. 3     6. Juli 2012
Int J Paro Rest ZHK 32 (2012), Nr. 3  (06.07.2012)

Online Article, Seite 317


Online Article: Einfluss der Nachpolymerisation auf die Farbstabilität nach der UV-Alterung von Kompositen
Santos, Paulo Henrique dos / Souza, Fernando I. de / Guedes, Ana Paula A. / Pavan, Sabrina
In dieser Studie wurde der Einfluss der Nachpolymerisation auf die Farbstabilität von Kompositen untersucht. Dazu wurden Proben direkter und indirekter Restaurationsmaterialien mit zwei Lichthärtegeräten polymerisiert (Visio-Lichtofen und LED Elipar Freelight 2). Nach der Farbanalyse der Ausgangssituation mit einem Spektrometer wurden alle Proben künstlich mit UV-Licht gealtert. Das direkte Material wies unabhängig von der verwendeten Lichtaktivierung eine geringere Farbveränderung auf als das indirekte. Bei der Lichthärtung mit dem LED-System fiel die Farbänderung geringer aus als bei dem Visio-System. Die Nachpolymerisation mit einem Lichtofen besserte die Farbstabilität direkter und indirekter Komposite nicht.