Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Internationales Journal für Parodontologie & Restaurative Zahnheilkunde
Int J Paro Rest ZHK 34 (2014), Nr. 4     19. Aug. 2014
Int J Paro Rest ZHK 34 (2014), Nr. 4  (19.08.2014)

Seite 499-505


Computergestützte Operation mit Piezozision
Milano, Francesco / Dibart, Serge / Montesani, Lorenzo / Guerra, Laura
Um kieferorthopädische Behandlungen bei erwachsenen Patienten aus funktionellen oder ästhetischen Gründen zu beschleunigen, wurden zahlreiche Operationsverfahren entwickelt. Die meisten dieser Verfahren sind invasiv. Die minimalinvasive Piezozision reduziert das Trauma mithilfe einer Kombination von Mikroinzisionen und lokalisierter piezoelektrischer Knochenchirurgie. In diesem Artikel wird die Kombination der Piezozision mit der Computertomografie vorgestellt. Mit einem dreidimensionalen Kiefermodell lassen sich Tiefe und Verlauf der Kortikotomien präzise planen und eine Operationsschablone anfertigen, um Schäden an den Zahnwurzeln zu verhindern.