Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen und für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Ja, ich bin einverstanden
Internationales Journal für Parodontologie & Restaurative Zahnheilkunde
Login:
Benutzername:

Kennwort:

Plattform:

Kennwort vergessen?

Registrieren

Int J Paro Rest ZHK 34 (2014), Nr. 6     13. Feb. 2015
Int J Paro Rest ZHK 34 (2014), Nr. 6  (13.02.2015)

Seite 759-767


Wegweiser zum Erkennen von Pathologien der Kieferhöhle und zur Entscheidung über eine weitere präoperative Abklärung vor der Sinusbodenaugmentation
Friedland, Bernard / Metson, Ralph
Vor einer Sinusbodenaugmentation führen Zahnärzte im Rahmen der präoperativen Diagnostik oft eine digitale Volumentomografie (DVT) durch. Da pathologische Veränderungen des Sinus maxillaris häufig sind, sieht sich der Zahnarzt oft mit entsprechenden Befunden konfrontiert. Allerdings müssen nicht alle pathologischen Veränderungen des Sinus maxillaris behandelt werden. Der hier vorliegende Artikel verfolgt zwei Ziele: die Beschreibung der häufigsten DVT-Befunde des Sinus maxillaris sowie das Bereitstellen eines Algorithmus zur Entscheidungsfindung darüber, ob eine weitere Diagnostik erforderlich ist.
Volltext (keine Berechtigung) einzeln als PDF kaufen (20.00 €)